In Blog, Facebook Feed

Die innere Prozessarbeit für die wahre Großzügigkeit

Die eigenen Prozessarbeit, ähnlich dem Coaching “Doorwayprozess”, also ein Mini-Doorway für die innere wahre Großzügigkeit.

StreitVielleicht gehörst auch Du der Art Menschen an, die sich einfach auch einmal für jemand andern freuen können, oder Du willst es zu mindestens können. Aber fällt es Dir einfach nicht so leicht oder auf manchen Gebieten stellt es sich schwieriger dar als auf anderen.

Dann kommen diese unguten Gefühle auf, dieser anerzogenen Anstand ruft nach Aufmerksamkeit in Dir, ganz aus dem innersten kommt eine stille aber vehemente Stimme, sie sagt Dir, dass Du anders reagieren solltest, dass etwas mir Dir nicht stimmt. Es sollten positive Gefühle sein, die Du wahrnimmst, aber da sind Gefühle von Selbstmitleid, Neid und Missgunst, die es Dir schwer machen.

Statt, dass Du in Liebe und Freude bist, für einen anderen Menschen Dich zu freuen, schaffst Du diese eine kleine Hürde einfach nicht, Du spürst diese innere Qual, zwischen Anstand und spirituellen Bewusstsein und diesen Emotionen, die Deinen inneren Schmerz verursachen.

Es kommt ein innerlicher Schmerz hoch, aber warum?

Dieser innerliche Schmerz und Zwiespalt, weil Du diese Eifersucht in Dir wahrnimmst, die Dich innerlich spaltet, auf etwas, was ein anderer kann oder hat, aber Du leider nicht. Diese innere Spaltung kann entstehen, weil Du das Gefühl hast, dass ein Freund oder guter Bekannter einen Erfolg hat, bei dem Du spüren kannst, dass genau dieser Erfolg es ist, der Dich von dieser Freundschaft spaltet. Es ist ein innerer Instinkt, wo der Grund dafür zu finden ist, dass ein Gefühl in Dir ist, dass Du etwas verlieren könntest. Es kann sein, dass Du die inneren Beweggründe dafür einfach nicht verstehen kannst, es Dir sogar zutiefst unerklärbar ist.

Jetzt ist Deine innere Ehrlichkeit gefragt

Wichtig ist dabei einfach nur, dass Du genau jetzt ganz und gar ehrlich mit Dir selbst bist. Du darfst nichts unter den Teppich kehren, nimm Dich und Deinen Zwiespalt wirklich ernst und nimm es wahr, sei Beobachter. Wenn Du beginnst die Dinge zu unterdrücken, dann wird es nur noch schlimmer werden. Nur wenn Du mit Dir ganz und gar ehrlich und wahrhaftig bist, dann kann eine Wandlung stattfinden. Mit dieser inneren Wahrheit, mit der Du Dich hier konfrontierst, öffnest Du der Transformation die Möglichkeit.

Jetzt kannst Du beginnen diese negativen Gefühle in Dir zu erforschen und dem Raum zu geben. Wann sind diese Gefühle des Neides in Deinem Leben das erste Mal entstanden? Finde den Weg zu dieser ersten Entstehung. Meist ist es in der frühen Kindheit entstanden. Ein Kampf, der aus den Urgefühlen heraus entstand. Vielleicht hast Du als Kind einfach nur ein Spielzeug nicht erhalten und bist deswegen in Tränen ausgebrochen und statt Verständnis für Deine Situation zu bekommen, wurdest Du wegen Deinem schlechten Verhalten gescholten. In Dir entstand ein Gefühl des falsch seins und ein Zwiespalt, der sich bis Heute tief in Deinem innersten einen Platz gesichert hat, ganz weit innen, um nicht beleuchtet zu werden.

Urgefühle sind ähnlich, wie der Urinstinkt

Genau diese Urgefühle sind in uns, fast wie der Urinstinkt geprägt, wir müssen ihnen den Rahmen geben, aber nicht die Macht.  Wenn wir erkennen, woher diese Emotionen kommen, dann ist das die Chance der Wandlung und der Kamp mit dem Glücklichsein, dem Freuen für Freunde ist dann der Weg geebnet. Wenn wir diese anerkennen, wenn diese Gefühle hochkommen. Es kann ein Akt der Balance sein, fast wie ein Paar-Tanz, indem sich die Frage stellt, wer darf führen, so kann es sich anfühlen.

Und immer, wenn Du dieses Gefühl, diesen Zwiespalt wieder wahrnimmst, dann ist es an Dir, Dich an das nicht bekommene Spielzeug zu erinnern, denn nur so kannst Du aus diesem „Strudel“ beginnen auszusteigen. Dies entsteht, indem Du erkennst, dass es um diese Reaktion in dem Zusammenhang mit dem Spielzeug geht und um das Gefühl, dass Du dafür „als nicht geliebt“ gefühlt hast und nicht um den Erfolg Deines Freundes. Wenn Du das erkennst und den Fokus nicht auf das Jetzt hältst, dann kann es Dir gelingen. Du musst dabei den Fokus auf Dein Gefühl lenken, aus der Zeit in der Du Dich ungeliebt gefühlt hast, statt auf den Erfolg Deines Freundes, den Du gerade nicht bekommen hast.

Dank ist der spezielle Schlüssel zur Großzügigkeit

Danke Dir jedes Mal, wenn Du dies erkennst und Dich mit diesen Urgefühl auseinander setzt. Es erweitert Dein Bewusstsein und hilft Dir. Du wirst erkennen, welch ein wunderbares Glück es ist für andere feiern zu können. Du wirst eine Großzügigkeit kennenlernen, die Deinen Geist erweitern kann. Diese Arbeit, die Du hier mit Dir machst, ist wie eine Prozessarbeit, sie geht wirklich in die Tiefe und auch wenn Dein bester Freund oder Freundin mit Deinem Traumtypen oder Traumgirl auf die Malediven fliegt, dann freue Dich über dieses Glück, denn Du weißt, einem Menschen, der ist wie Du liegt nicht nur ein Traumboy oder ein Traumgirl zu Füssen. Ein Mensch der an seiner Großzügigkeit und seinem spirituellen Wachstum so bereitwillig ins Auge sieht und dann in dieser Tiefe mit den eigenen Schattenseiten arbeitet, der wird durch die neue Persönlichkeit an der Du so tief und intensiv arbeitest belohnt werden. Es kann eine Zeit beanspruchen, aber wenn Du Deine Persönlichkeitsentwicklung aus tiefsten Herzen weiter verfolgst, dann wird es sich für Dich lohnen.

Wenn es Dir nun etwas klarer ist, dass die innere Prozessarbeit sehr gut für Deinen Weg der Selbstentwicklung ist, dann kann ich Dir sehr empfehlen Dir einmal das Coaching “Doorwayprozess” anzusehen.

https://www.beyond-borders-college.com/coaching/doorway-prozess-ausbildung

Eure Monika

Monika Baumgarth

 

Empfohlene Beiträge
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Nicht lesbar? Text ändern. captcha txt
0

Beginnen Sie mit der Eingabe und drücken Sie Enter, um zu suchen

RoseMeditation